Montag, 20. Februar 2017

Easy Toe-Up Socken...


Letzte Woche machte ich wieder mal einen
Ausflug in die Spinnwebstube...

Rita hat mich überzeugt einen neuen
Versuch zu starten...Socken...ich bin total
'ich kann nicht socken stricken'

Die Ferse...das ist mein Problem, ich bring
sie einfach nicht schön von den Nadeln!

Jetzt habe ich aber doch einen neuen
Versuch gewagt und ganz viel gelernt!

Bei den Zehen beginnen, die Ferse erst
am Ende stricken und noch was habe ich
gelernt...superelastisch abzuketten.

Mein Fazit nach einer Hunderunde im Wald,
die neuen Socken an den Füssen:
Ein zweites Paar brauch ich, sie passen fast
perfekt...die nächsten mach ich 1,5 cm 
kürzer bis zu der Ferse.

Die Wolle ist Sockenwolle Boots, handgefärbt.
(sehr angenehm zu tragen)
 

Kommentare:

  1. Hübsche Socken, vielleicht sollte ich es auch mal ausprobieren...

    AntwortenLöschen
  2. Bravo wunderschöne Socken hast du gesteckt. Interessant ist wie du damit angefangen hast. Muss ich auch ausprobieren. Schöne Woche s Vogelnest

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen im Club "ich kann keine Socken stricken-tu es aber jetzt doch"!!
    Seit ich gelernt habe, wie man eine Bumerangferse strickt, und auch meine Fusslänge angepasst habe..... Wer hätte das gedacht!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sehen wirklich toll aus!
    Warum strickst von den Zehen angefangen? Ist das einfacher... so wie bei den Pullovern von oben?

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  5. Siehst Du... ich kann mit Toe-up nichts anfangen. Ich stricke normale Socken fast im Schlaf. Aber bei den Zehen beginnen - das ist nichts für mich. Schön aber, dass Du nun erfolgreich Socken strickst! Das Ergebnis zählt, wie man dorthin gelangt, ist eigentlich nur zweitranging.
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  6. Ich stricke meine Socken immer noch sehr altmodisch- so wie du sie gestrickt hast, tönt viel einfacher. Aber leider gibts die meisten Anleitungen bei Ravelry nur auf englisch - schade! Bin gespannt wie dein nächstes Paar aussieht! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lee-Ann,
    schön sind Deine Socken geworden! Dass man Strümpfe von der Spitze her stricken kann, wusste ich auch noch nicht. Dein Paar gefällt mir richtig gut. Sie Farbe ist so zart, das Garn sieht kuschelweich aus und der gezopfte Rand bildet einen dekorativen Abschluss. Auf zum zweiten Paar!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde - auch 'ich kann nicht Socken stricken' Strickerin - Toe up geht immer :) sehr hübsche Socken!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  9. Hab ich schon gesagt, dass das ganz frech ist? Zuerst... komplette AntiSockenStrickerin und jetzt so hammerschöne Socken und dann noch im Turbomodus. Unglaublich. Aber ehrlich, bin gaaaar nicht wirklich überrascht;-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen