Mittwoch, 20. Januar 2016

Rosage die Zweite...


Es wurde eine 'Rosage' gewünscht, genauso
wie Den, den ich selber trug ;))

aber eine kleine Aenderung gab es schon...

bei meinem Modell habe ich damals
den Anfang und Ende zusammen genäht,
weil ich einen Loop wollte...

diesmal habe ich von Anfang an einen
provisorischen Anschlag gemacht und am
Ende gemeinsam abgekettet...so
sieht das verbinden der beiden Enden
einfach schöner aus :))

Kommentare:

  1. Das ist ja ein wunderschönes Strickstück! Ein tolles Muster...grau ist derzeit auch meine Lieblingsfarbe, weil so gut zu kombinieren, mit dem roten Hintergrund, z.B.
    einfach Klasse!

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wunderschön aus..... Unglaublich, was Frau mit Nadeln und Faden so zaubern kann!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Das da sieht auch sehr toll aus, obwohl ich keine Ende sehe ;)
    lieben Gruss
    marisa

    AntwortenLöschen
  4. Wow , diese 'Rosage' sieht echt wunderschön aus.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  6. wow...das ist aber Toll ist das schwer zu machen ? Wo hast du diese Anleitung gefunden...weil sowas möchte ich auch mal machen. So..jetzt muss ich los...in den Wald...heute hat Marla Waldspielschnuppern...bin gespannt und hoffe es gefällt ihr. Grüsse hanna

    AntwortenLöschen
  7. Also der letzte Abschnitt mit prov. Anketten und zusammen abketten tönt ja chinesisch für mich...... Aber das macht ja nichts - auf alle Fälle bin ich total begeistert von dieser Rosage!! Es grüsst dich herzlich die unwissende Rita

    AntwortenLöschen
  8. Eiei, was warst du fleissig in letzter Zeit! Da klappern bei dir Nadeln bis sie Glühen - oder sind sie aus Holz? :-)
    Sehr schön geworden dieser Loop!

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen