Sonntag, 15. November 2015

Ofenrösti...


Eins meiner Lieblingsessen ist Ofenrösti.

Kartoffeln (gekocht)
Schinken
etwas Greyezer
Zwiebel

alles geraffelt und nach belieben
gewürzt mit Salz und Pfeffer.

Backblech mit Backpapier auslegen 
und das Ganze darauf verteilen.

1-2 Esslöffel Butter flüssig machen und
damit die Rösti bestreichen

Danach ab in den vorgeheizten Ofen,
ca 200 Grad...bis es schön gebacken ist.

Dazu Salat und wer mag ein Spiegelei

Bei uns gabs später noch ein leckeres
Dessert...Himbeertiramisu...das
Rezept ist aus dem neuen 


Kommentare:

  1. Liebe Lee-Ann
    Das tönt ja lecker... War sicher fein...
    Liebi Grüess Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Menuevorschlag. Gestern gabs Kürbiswähe, heute Petersilienrührei mit Pilzen und Morgen... genau. Danke! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Ofenrösti! Habe ich schon lange nicht mehr gemacht.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Eine Superidee die Ofenrösti! So einfach und gerade für eine grössere Menge ideal! Auch das Dessert sieht sehr fein aus:-)!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lee-Ann,
    Was für ein tolles leckeres Rezept
    das werde ich doch gerne nach kochen da smagt nämlich mein Schatz und ich so was!
    Wünsche dir noch einen guten Start in die neue Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, das klingt wirklich lecker ♥
    Mein Leibgericht ist - typisch norddeutsch - Bratkartoffeln! :-)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lee-Ann,
    Mmmmh...fein,kann ich da nur bestätigen:)
    Habe noch deine genähte-und gestrickte Werke angeschaut und möchte für Diese ein grosses Lob da lassen!
    Liebs Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Dass du nähen kannst sieht man ja immer wieder, nur das mach ich nicht nach, aber die Rösti aus dem Ofen werde ich ausprobieren....die sieht ja sehr lecker aus !
    Hoffe die wird bei mir auch so gluschtig.
    Grüssli Soenae

    AntwortenLöschen
  9. Mmmhhh, eine super Idee, merci. Bin immer auf der Suche nach feinen Rezepten von Gerichten, die morgens in den Ofen geschoben werden können und am Mittag bereit sind.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen