Freitag, 10. Oktober 2014

Marroni-Kuchen...


Marroni-Kuchen...den hab ich letzte Woche 
gebacken, dazu gabs Schlagrahm

150gr Butter
150gr Zucker
3 Eigelb
600gr Marronipüree
2 EL Kirsch
3 Eiweiss
1 prise Salz
4 EL Zucker

Butter weich rühren, Zucker und Eigelb
dazugeben und rühren bis es hell ist.
Marronipüree mit Kirsch dazugeben.
Eiweiss mit Salz steifschlagen, Zucker 
beigeben und bis es glänzt weiterschlagen.
Eischnee unter das Püree ziehen.

Alles in eine vorbereitete Form
(24cm Durchmesser) füllen.

Ca 25 min. in der Mitte des auf 200 Grad
vorgeheizten Ofens backen

Auskühlen lassen und mit Puderzucker
bestäuben...Rahm dazu und geniessen!

Sie schmeckt am nächsten Tag
fast besser...finde ich ;)))

Kommentare:

  1. i däm fau hets nümme zum probiere :(
    sieht super lecker aus !
    schöns Wucheändi une liebe Gruess, marisa

    AntwortenLöschen
  2. Ach das war es.......was letzte Woche so duftete.Das war dein Marronikuchen...
    Aber leider habe ich kein Auto,da konnte ich nicht kommen...Schade!!!
    Liebe Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhh....so fein ,ja der sieht lecker aus und wir alle lieben den marronicake auch sehr,aber auch die Marronis heiss direkt vom Ofen ...
    Lb gr brigitte

    AntwortenLöschen
  4. mhhh himmlisch sieht der Kuchen aus.
    Das Rezept werde ich demnächst auch ausprobieren.
    lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie lecker da läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
    Danke und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  6. Zum reinbeißen sieht dein Kuchen aus! lecker!
    Aber Marronipuerree, was ist das? Kann man es kaufen, wenn ja wo?

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist lecker...hier sagen wir auch vermicelles...es ist kastanienpüree...lecker auch mit meringues, vanilleeis und sahne...mmmmh

      Löschen
  7. Ui ... Lee Ann... was zeigst du uns da feines.... wenn das noch riechen würde...dann wären jetzt alle beim PC und würden den Ablecken ! Den muss ich glaub für meinen Mann machen...der liebt Marroni .... Jänu....dann muss sich mein man noch ein wenig gedulden... morgen gehe ich erst wieder einkaufen... Ja die Ferien...waren halt auch so schön..weils ohne Kinder waren...und ohne Mann... nicht falsch verstehen...aber tat au mal gut. drücker hanna

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmmh, Marronikuchen. Der schaut wirklich lecker aus. Ich mag Marronis ja eigenlich nicht so verarbeitet ... aber im Gebäck, ooooh, da bin ich nicht mehr zu halten.
    Ganz liebe Grüsse und herzlichen Dank fürs Rezept.
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Heute Mittag habe ich den Kuchen gebacken, jetzt ist er schon fast aufgegessen, das spricht für für den Kuchen. Einfach, aber lecker, so mag ich das.
    Liebe Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Ooo das freut mich...ich lieb den total und backe ihn jeden herbst...pflichtkuchen ;-)
    Liebs gruessli lee-ann

    AntwortenLöschen