Montag, 5. Dezember 2011

Schinznach-Dorf...13 Std zu Fuss...

Das gibt es selten...ich habe keine Bilder gemacht,
deshalb kann ich Euch nur zeigen, was ich
gekauft habe...wunderschön gestrickte Stulpen!
Die werde ich verschenken...pssst...ich würde
sie am liebsten für mich behalten!!

Gestrickt hat sie Zizi...und wer einen wirklich
wunderschönen Weihnachtsmarkt sehen möchte
kann sie da besuchen...ich habe mich auch
sehr gefreut wieder mal Franziska zu sehen, so
ein toller Zufall, dass wir uns da trafen.

Mich begleitet hat Frau Prachmais...Mittags
während dem Skypen mit Nathalie haben wir uns
ganz spontan entschlossen dahin zu fahren....
übrigens ich finde Skypen herrlich, Ihr auch?

Kommentare:

  1. Ui, die Stulpen sind aber schick!

    Ich würde Zizi auch gerne besuchen. Aber das ist immer nicht einfach mit den Kinder-Terminen. Obwohl wir von Schinznach nur ca. 5 Minuten Autofahrt entfernt wohnen.

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto im Header sieht richtig toll aus. Wirklich schön die Stulpen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Super Einkauf!
    Nein, nein, ich war in Aarberg "nur" Besucher :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, die hätte ich auch fast gekauft! Zizi hat dann aber aus dem "Lager" noch ein paar dunkelgraue hervorgezaubert und die nenn ich jetzt mein Eigen. Hat mich sehr gefreut euch da zu sehen und sorry dass ich mich nicht mehr von euch verabschieden konnte, aber mein Hüetihund musste mal raus.
    Lg Franziska

    AntwortenLöschen
  5. Halle Lee Ann - tolle Stulpen hast du da gekauft. Du verschenkst sie - hast du denn meine Adresse??
    Seit unsere Tochter in NY lebt, wissen wir das skypen auch sehr zu schätzen! eine super Erfindung!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. ...schon so viel Schnee bei euch?

    Schön wars heute mit dir...
    lg simone

    AntwortenLöschen
  7. ...die Armstulpen sind wirklich total schön...na ob ich die verschenken würde????...wenn nur an jemanden speziellen....sind super schön...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  8. Ui - dein Chlaus hat überlebt *g* (wenigstens bis zum Fotitermin!)
    Ich habe mich sehr über euren Besuch gefreut!
    Überhaupt war der heutige Montag total gelungen *freu*

    Wünsche dir no e tolli Wuche!
    Liebi Grüess - ZiZi

    AntwortenLöschen
  9. ♥ oh woooow!!!! wunderschöni Handwärmerlis oder Handschmeichler hesch du bim ZiZi gfunde!!!
    oh läck du mir, i wär jetz nu ds Fuess uf em Wäg da i ja öpis über 20 Stund ka hät:-))))
    ja, und skype isch würkli u guet```` so gseht me sich, cha plöiderle und isch total uf gstellt:-) dr nah... grins... mit euch zwöi Froue:-) aber gäll, hüt si mir scho froh müesse mir nid luege wie sie Schafskopf kochet... grins... gglg nathalie♥♥♥

    AntwortenLöschen
  10. @Nathalie

    warts ab... ich werd euch rechtzeitig anskypen!!!!

    bis später, beim GEMEINSAMEN Mittagessenkochen - ich brauch vielleicht "moralische Unterstützung"!!!!!

    määäääääääääääääh!

    AntwortenLöschen
  11. @LeeAnn und @Nathalie
    ...wehe ihr seid offline!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Heute eine noch austehende Antwort an Dich vom 'Anti-Wanderweg'.
    Sorry, dass dies so spaet kommt, aber z.Zt. schaff' ich nur noch eine minimalste Kleinrunde von Freunden oder vermeintlich wichtige, aehem, vielleicht ab und zu nuetzlichen 'Sermon' fuer manche Leute.

    Also 'lang' ('Romane' - meine Spezialitaet; 'kurz' ist ein Fremdwort fuer mich ;-) zu mir:
    Nein, ich habe - noch - keinen eigenen Blog. Ich sitze im laendlichen Umkreis Melbourne/Australien, wohin's mich aufgrund des Berufes meines Mannes verschlagen hat (16 Jahre nunmehr)
    Fuer die - armen - Australier bin ich - trotz fehlerbehaftetem Englisch - 'schon' viiiel zu frech. Die wissen aber nicht, dass dies ein Geburtsfehler ist und dadurch auch meine eigenen Landsleute geschlagen sind und unter meinen Frechheiten zu leiden haben (incl. Schweizer usw. ;-)
    Sehr haeufig bitte ich meine 'Mit-Australier' - nach der Beantwortung nach meiner Herkunft (Deutsche) - doch bitte die armen Deutschen nicht nach mir zu beurteilen, weil ich selbst - zu allem eigenen Uebels/Frechseins - auch noch aus einer Gegend komme, mit welcher mitunter sogar der 'Rest' Deutschlands leichte Probleme hat: Bayern.
    Meine Freundin 'Echidna' (frueher an meiner Stelle 'unterwegs' auf Blog und fast keinen Deut besser/braver) und ich nehmen mit diesem Satz immer vorsichtshalber Deutschland etwas in Schutz. Gleichzeitig erklaeren wir auch zuggleich, dass u/Sprache und die nicht so haeufige Verwendung hoeflichster Worte sich zwar hartherzig und ruede anhoeren mag, aber absolut nicht so gemeint ist - meistens zumindest.
    Dies fuehrte schon oefter zu inter-kulturellen besserem Verstaendnis etwaiger Touristen, die D besuchten.

    Urspruenglich habe ich hier nur ein paar Blogs fuer meine Freundin E. ueberwacht, welche nachdem sie arbeitslos wurde damit auch ihren einzigen net-Zugang verlor.
    Bei uns ist naemlich Net-Zugang (noch) nicht sehr zuverlaessig erhaeltlich und sie durfte am Firmen-Computer immer 'bloggen' waehrend sog. Sitz- und Ruhepausen in einem sehr laufintensiven Job.
    Weg ist selbiger und dann wurde ich 'beauftragt' einen speziellen Blog zu 'ueberwachen'. Selbiges fuehrte - natuerlich - von 'Pontius zu Pilatus' (eines zum Anderen) und jetzt ist es ein wenig nach der Manier von 'die Geister die ich rief, werden mich nicht mehr los' (freie Anpassung von mir ;-)
    Wenn Du also weiterhin tapfer mich erdulden wirst koennen, hoeren wir sicher wieder das eine oder andere Mal voneinander - meine Freude ist mit Sicherheit garantiert.
    Fuer heute wuensch' ich Dir & Familie noch eine schoene Weihnachtssaison und ein glueckliches und gesundes Neues Jahr.

    Bis spaeter wieder einmal und liebe Gruesse (auch rundum),
    Gerlinde

    AntwortenLöschen