Montag, 12. September 2011

Oeschinensee....

...wenn das Wetter so schön ist, dann muss man/frau es
geniessen und ins Berner-Oberland fahren. Uns
zieht's immer wieder nach Kandersteg...da fuhren
wir mit dem 'Gondeli' den Berg hinauf...Syra entdecke
während der Fahrt viiiele Schafe und dachte bestimmt...
'wartet nur bis ich wieder runter komme'!!!

Oben angekommen sind wir zum Oeschinensee
gewandert und haben da einfach die Ruhe, Aussicht
und das kalte Wasser genossen (ich nicht...Syra schon)
...dann gabs einen Kaffee mit Nussgipfel...danach
wanderten wir gemütlich den Berg wieder hinunter.

Ein gemütlicher Ausflug den ich sehr empfehlen kann.
Da das Wetter diese Woche so schön bleiben soll,
gibts am Freitag hoffentlich wieder so eine Wanderung.
Ich wäre für Adelboden oder Lenk....mal schauen!!

Kommentare:

  1. Hallo Lee-Ann,

    die Bilder sind ja sagenhaft schön!!!

    Ist die Gondel sehr hoch? Ich habe so arg Höhenangst und traue mich nicht in Gondeln hinein. Aber der See lockt mich schon. Das wäre mal ein toller Ausflug!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Das war wirklich ein Wochenende wie aus dem Bilderbuch! Leider kenne ich das Berneroberland gar nicht - wenn ich deine Bilder sehe ist es höchste Zeit mal die Ferien dort zu geniessen!
    Soooo schön! Danke fürs zeigen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Toll, gell! Seit es die Gondeli hat, kann auch grosses Hundi mit :)

    AntwortenLöschen
  4. liebe lee-ann,

    da kommen mir wunderschöne kindheitserinnerungen hoch.......
    kandersteg war jahrzehntelang unser feriendomizil, dort bin ich ski gefahren, hab im 11° kalten öschinensee gebadet, bin zur blüemlisalphütte hochgewandert und ab und zu durften wir kinder die eltern ins hotel dolderhorn zum nachtessen begleiten. da gab's einen sensationellen dessertwagen, wahrscheinlich immer noch,denn es sind noch die gleichen leute besitzer.
    ach jaaaaaaa...... dort habe ich auch gelernt, dass man auf schnee velofahren kann!!! war das ein gaudi!!!
    ich muss wieder mal hin......
    liebe grüsse,
    monica / filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht traumhaft aus !! Jaaaa man sollte in der Schweiz wohnen oder mindestens um diese Zeit dort Urlaub machen. Das wäre was ...
    Wir waren am Wochenende auch wandern, muss die Bilder aber noch sichten.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  6. das waren noch Zeiten, Oeschinensee war als Schulreise pflicht ! Die Wanderhosen waren Jeans mit sehr weiten Beinen, das Oberteil meist selber gehäkelt in vielen Farben und sehr knapp *grins, die Haare lang mit Blumen. 68er Jahre eben. Die Aussicht da oben hmmmmm.?....? aber die Herren der Schöpfung die waren süss, 13-14 jahre auch lange Haare und Flaum am Kinn.....lach
    seither war ich nie mehr da, schade eigendlich. Danke für Deine Bilder, macht gluschtig
    liebe Grüsse
    marisa

    AntwortenLöschen
  7. Oh da bekomme ich schon Heimweh fuer die Schweiz und dann auch noch das Berner Oberland...einige von meinen schoensten Erinnerungen habe ich von Gstaad und dem Saanenland, wo ich zuhause war fuer so viele Jahre. Dann gings ab nach Kanada. Freue mich immer auf so schoene Fotos die Ihr Schweizerinnen mir immer zeigen koennt...Herzlichen DANK dafuer

    AntwortenLöschen
  8. Wenn du nach Adelboden gehst, dann grüsse mir meinen Heimatort. Ich musste als Kind dort immer zum Skifahren und ich habe es gehasst. Tja, ich war noch nie sportlich.
    Liebe Grüsse, Katharina

    AntwortenLöschen
  9. oh wie schön die bilder sind! ich liebe die berge und jetzt im herbst ist es doch besonders hübsch so weit oben. und deinen dogies macht es auch richtig freude, das merkt man :-)

    ich wünsch dir weiterhin schöne herbstausflüge!!

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  10. Jep ich gehe gerne ins Berner Oberland.. mein Mann hat auch dort Verwandte. Im Eriz dort wohnen sie.. dort kann man sogar 3 Ferienwohnungen mieten, so in einem richtigem Buurehuus... dort ist Natur-Pur. Deine Bilder sind sehr schön... Syra isch härzig in der Gondel..köstlich.Sie hat was von Amos.. da war füher unser Familienhund. Ein schwarzer Labi.. der war cool... hatte zwar ein dickschädel ..böckele beim spazieren das gehörte einfach dazu...und äpfel im Maul verstecken..und einfach weiterlaufen als wäre nichts ..oder Socken verschlingen meistens kamen sie hinten wieder ganz raus! hi hi..jep der hatte ein zäher Magen. Baden war seine Leidenschaft. Jep, manchmal vermisse ich ihn.. der war ein cooler Hund...aber leider muss man sich auch von den liebsten Tieren verabschieden...aber ist jetzt toll das durch deine Bilder meine Erinnerung an Amos wieder hervor kam. grüessli hanna

    AntwortenLöschen
  11. @ Allerleirauh:

    'Hi 5' an Dich fuer die gemeinsame 'Anti-Liebe' bezueglich des Skifahrens. Abfahrt war immer ein Graus für mich, da damit verbundene Geschwindigkeiten wohl meine Denkgeschwindigkeit überholen.
    (jaaaa, doch, ich seh' gerade Frau 'Anmasi' vor meinem geistigen Auge sich ordentlich kaputt lachen ;-) ! )
    Langlauf war da eher etwas für meine Denkgeschwindigkeit.
    (Simone, nicht kaputt lachen; wir hätten Dich doch gerne noch etwas länger zur Freundin ;-)
    Ironie: habe einmal den ersten Platz bei einem Schüler-Abfahrtsrennen
    gewonnen. 3 x raten warum? 'Die Sache' war nämlich schon gelaufen/um, als ich mich endlich durchgerungen habe wie und dass ich vielleicht bremsen sollte/koennte/muesste; Ergo: versehentlich Sieger - und niemand hat's geglaubt, tztztz!
    Mein Mann ist der einzige, der mir diese Geschichte bis dato geglaubt hat und welcher mich auch einmal 'in Schutz' nahm als mich jemand zum Flugschein machen motivieren wollte.
    Er meint dann nur warnend, dass er schon gaaanz froh sei, dass ich halbwegs o.k., mit dem Auto über die Runden komme. Da hält mich allerdings auch öfter mal die Polizei an und 'erkundigt' sich um den Grund meines 'zögerlichen' Fahrens. Weeeeehe es bewegt sich! Kurioserweise bin ich mit dem 'Velo' (?)/Fahrrad recht gut 'drauf'.

    Liebe Grüße und danke für die schönen Bilder,
    Gerlinde

    PS: Simone, lebst Du noch :-D ?!

    AntwortenLöschen
  12. da waren wir auch schon wandern. und adelboden ist wirklich schön - ist auch mein heimatort ;o)
    und in lenk waren wir diesen sommer für eine woche - zum wandern. :o)

    AntwortenLöschen