Samstag, 27. August 2011

Kühler = weiterstricken...

Es ist kühler...also kann ich weiterstricken...was es
wird...heeee das verrate ich doch nicht, das
seht Ihr später...

Wir haben uns erholt von den Bienen und ich
war schon wieder im Wald. Habe einen grossen
Bogen gemacht und immer gehofft, sie
seien nicht woanders hingeflogen!

Danke Mädels für Euer Mitgefühl...das hat
ein wenig getröstet...und die Rechnung
ist auch schon beglichen! Jetzt wünsche ich
allen ein wunderbares Wochenende...
tschüüüüüssliiiii!!!

Kommentare:

  1. Huhu Lee-Ann,
    schön das es dir und den Hundis wieder besser geht!Ein tolles Angestricksel,bin gespannt was es wird!
    Wünsche dir ein schönes WE!
    Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass es dir und Hund wieder besser geht und bin auch schon gespannt was es wird.
    Dir ein gutes Wochenende und Grüße aus dem Ruppiner Land von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh Weia, habe ich gerade nur gedacht, als ich von Eurem Bienenangriff gelesen habe. Unser Hund ist vor 2 Jahren, mitten im Naturschutzgebiet, erst getaumelt und dann plötzlich zusammen gebrochen. Ein einzelner Bienenstich war die Ursache, so was hatten wir bis dato noch nicht erlebt. 40 kg apathischer Hund sind kein Kinderspiel, die Stelle mit dem Auto nicht befahrbar (ganz davon ab stand das Zuhause) und dann die Panik bei uns.

    Fein, dass Ihr alle wieder wohlauf seid. Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch, Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lee-Ann
    Ach, ihr Armen. Da bin ich doch froh, dass es dir und den Hundchen wieder besser geht. Deine angefangene Strickerie sieht schon schön aus. Bin gespannt, was draus entsteht. Ein schönes, gemütliches Wochenende wünsch ich dir.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Oje, da habt Ihr ja noch mal Glück gehabt, dass es nicht noch schlimmer geworden ist
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  6. ach meine arme und die Hunde erst oje .....
    traust dich noch in den Wald ??? Hier sind die Wespen auch soooo was von Angriffslustig
    lg Elster

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lee Ann
    habe das gerade erst gelesen was deinen Hunden passierti ist,zum Glück geht es Ihnen wieder besser.Bei uns sind die Wespen ebenfalls sehr angriffslustig,war die Tage mit meinem Enkel im Freizeitpark und da es da überall nach essen roch waren wir stets von Wespen umgeben-zum Glück hat ihn keine gestochen.
    Bin schon gespannt was du da nettes strickst
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lee Ann,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir :o) Freue mich immer sehr.
    Bin schon gespannt, was du strickst!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viele Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  9. ...kein Problem, ich bin sehr geduldig und kann sehr gut auf Dein Endprodukt warten;-) Habe gerade Euer Bienendilemma gelesen, ojemine. Zum Glück ist alles wieder einigermassen i.O. und Ihr seid nicht traumatisiert. Guete Wuchestart. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. ...hmm....das sieht jetzt schon soo cool aus...was kann es sein,hmmm???ich als absoluter nicht stricken könner bin restlos begeistert....
    und neugierig : ))
    gglg
    crisl

    AntwortenLöschen
  11. Da wüsste ich doch zu gerne wie du die Rechnung mit diesen fiesen Bienchen beglichen hast...wir hätten da auch noch die eine oder andere Rechnung offen...
    Bin schon mächtig gespannt, was du wieder aus diesem "Gestrickten" zauberst...
    Sag mal, spinnst du eigentlich alles was du strickst selbst...das ist ja eine "Heidenbüätz"...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ja, nichts schöner als uns neugierigen Leser auf die Folter zu spannen.
    Bin ich froh, dass Wespen und Bienen hier nicht all zu zahlreich sind, unsere Jungens hapsen auch immer nach allem.
    Nun liegt viel Fallobst rum, da muss man extra aufpassen.
    Strick mal schön fleißig, der Anfang ist schon so vielversprechend.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen