Donnerstag, 1. Oktober 2009

Hier mein vorerst letztes Tunika....ich habe ein neues
Muster ausprobiert....den Stoff fand ich in meiner
Zauberkiste, der ist genial und ich fragte mich
wieso der nicht schon lange verarbeitet ist!!

Ich dachte erst...irgendwie fehlt etwas, einfach was
peppiges....aber jetzt lasse ich es so wie es ist
und peppe das ganze mit einem witzigen
farbigen Tuch auf.


Ich bin gar nicht begeistert von meiner
erst gesponnen Wolle....hilfe....sie ist hart
und das gestrickte wandert nach rechts!!!
Ich muss es unbedingt zeigen....ich
brauche tips!!! Ich weis ich habe wohl
zuviel Drehung in der Wolle....

Ich muss unbedingt zu Rita und es
mir erklären lassen...oder kann mir
irgend jemand einen Tip geben?
Danke!!

Kommentare:

  1. Hoi liebs

    yeah, isch das en geniali Tunika!!!!
    Die eignet sich super zum kombiniere, so guet!
    Und schwarz find i halt immer mega schön, so edel. Und mit emene farbige Tuech isch das sicher das non plus ultra!!!!
    Härzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag es auch lieber etwas schlichter, grumpf... Manchmal ist Mut auch schön.
    Wie auch immer, diese Schlichtheit bei deiner Tunika hat etwas Edles an sich. Wie immer toll genäht.
    Liebe Grüße Bonny

    AntwortenLöschen
  3. Wieder eine schöne Tunika hast du genäht, die Farbe gefällt mir sehr. Da hast du keine Kombinationsprobleme damit!
    Spinnen tue ich auch nicht lange und möchte deshalb mir nicht anmassen, dir einen Tip zu geben. Am Anfang wurde meine Wolle auch zu hart, das sei bei jedem so, musste ich hören! Wenn du vom Virus wirklich gepackt bist, wirst du es weiter versuchen und es wird dir auch gelingen, davon bin ich überzeugt. Mit meiner "harten Wolle" werde ich wohl stricken und filzen....
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Deine Tunika - toll! Die wird wahrscheinlich sehr oft aus dem Schrank geholt, weil sie so gut zu allem passt.

    Bei Deinem Problem beim Spinnen denke ich auch, dass die Drehungen wohl zu fest sind. Da musst Du wohl noch den Richtung Drive finden. Aber tröste Dich: als ich mich vor etlichen Jahren als Jugendliche mal daran gemacht habe, sah alles viiiiel schlimmer aus. Da wechselten sich megadicke Stücke mit völlig dünnen und überdrehten Bändchen ab. Absolut nicht verstrickbar. Seitdem habe ich es nie wieder versucht.
    Ich drück Dir alle Daumen, dass es funktioniert, und sei nicht frustriert. Es wird schon.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ann
    Also zuerst möchte ich mich bei dir bedanken für die lieben Worte auf meinem Blog...eigentlich immer!
    Zu deinem Tunika...die farbe dieses Stoffes ist sehr schön..möchte grad;rein-schlüpf,hihi
    und zur Wolle da muss ich passen....da kenn ich mich gar nicht aus....aber ich bin überzeugt du bringst das hin...übung macht den meister...oder so ....keine Panik...Geduld....ganz schöns Tägli
    Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ann
    www.spinnradclub.de
    vielleicht findest Du was,Tips und so.Ich habe eine Handspindel,da ist es vielleicht anders?
    Dein Tunika sieht edel aus!
    Liebe Grüsse von Patricia

    AntwortenLöschen
  7. was die gesponnene wolle angeht, werd ich dir keine hilfe sein, liebe ann, was das angeht bin ich gänzlich unerfahren. spinne zwar manchmal, aber eben nicht wolle gggg

    was allerdings dein neuestes modell angeht, muss ich sagen, dass der stoff wirklich schön ausschaut und sich das ergebnis (wen wundert's ?) mehr als sehen lassen kann ...

    hab noch einen schönen tag,
    slg rena

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ann!
    Deine Tunika ist der absolute Hit! Ob mir sowas wohl auch stehen würde *grübel*

    Da Rita anscheinend noch in den Ferien weilt, werde ich mir erlauben, dir etwas zum Thema "spinnen" zu erläutern ...
    Du hast definitiv zu viel Drall im Faden *g* Das ist zu Beginn aber ganz normal! Versuche mal nicht glatt rechts zu stricken, sondern 1 re l li oder im Perlmuster oder so ähnlich. Du wirst sehen, die Arbeit verzieht sich viel weniger!
    Ich spinne jetzt seit etwas mehr als zwei Jahren und musste kürzlich die schmerzliche Erfahrung machen, dass auch locker gesponnenes Garn (das unverzwirnt ist!) ein Eigenleben entwickelt *gg*
    Nur Mut - versuch es weiter! Spinnen ist doch soooo schön!

    Liebe Grüsse - ZiZi

    AntwortenLöschen
  9. Huhu
    Schade ist es die letzte Tunika, ich hab sie immer gerne angeschaut Deine Tuniken (?) Tunikas (?) Tunikiss (gefällt mir am besten).
    Bei Spinnfragen kann ich Dir nicht helfen. Ich spinn zwar öfters, aber nicht mit Wolle *hoho*
    Liebi Grüess
    Dany

    AntwortenLöschen
  10. Dein Tunika ist ,wie immer sehr schön..
    Mit spinnen...?ja das mach ich manchmal selber,aber ohne Spinnrad:):):)Hihihi
    Liebe Grüsse pummel

    AntwortenLöschen