Freitag, 7. August 2009


....also....ich find so schlecht habe ich es nicht
gemacht und die Türe kann sich wieder
sehen lassen...aber....ich brauche
Eure hilfe!!!

Ich habe das Abklebeband ein paar Tage
vorher schon auf das Glas geklebt und
die Sonne hat alles so schön erwärmt....

jetzt wollte ich alles wieder runterreissen
und siehe da....überall ist noch Klebstoff auf
den Fensterchen.....wie bring ich dies
weg? Es haftet so mega fest und
ich könnte mich kneiffen!


Kommentare:

  1. Hallo Ann,
    Oh je, oh je... in solchen Fällen greife ich zu dem Schaber, den ich für die Reinigung des Glaskeramikherds brauche... Weisst Du was ich meine??
    Liebe Strickgrüsse
    Damaris
    ...der Deine blaue Tür ausgezeichnet gefällt...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ann, also du kriegst es sicher mit einer Nitroverdünnung runter. Verwendet man auch zum Reinigen von Pinsel.
    lg. Alexandra die von deiner Tür begeistert ist

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ann
    Hast schon mit einer Rasierklige versucht??? Gruss Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ann
    Pinselneiniger !!!!
    glaube ich wäre schon gut
    Gruß pummel

    AntwortenLöschen
  5. liebe ann,

    doof das...verdünner ist eine möglichkeit, da musst du aufpassen sonst reibst du die neue farbe auch direkt runter. ich föne die stelle, dann wird der kleber weich und ich benutze dan einen glaskeramikschaber. zum schluss dann mit einem fusselfreien tuch mit verdünner rüber gehen und feddisch.

    sieht gut. deine blaue tür.

    subbie

    AntwortenLöschen
  6. Der Tür schaut ja toll aus.

    Ich würde auch ein Glaskeramikschaber nehmen oder Nagellackentferner.Nur ganz vorsichtig mit ein Wattestäbchen,damit du nicht an den Lack kommst

    LG, Julianna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ann
    Mit dem Fön, heisseste Stufe, bringst du das Klebband bestimmt weg. Beim Glas kannst du die Reste vom *Klebrigen* mit Nagellackentferner noch versuchen. Evtl. musst halt bei der Türe nochmals etwas nachsttreichen:-)

    bin gespannt, für welche Lösung du dich entscheidest:-)

    Die Türe sieht super aus, schön hast du sie gestrichen!

    LG. Hilde

    AntwortenLöschen
  8. hi ann,oje hast du schon eine lösûng gefunden?
    ich denke auch mit nitroverdünner ginge es runter,aber musst aufpassen wegen der farbe,sonst war das schwitzen für nichts.
    grüessli sevi

    AntwortenLöschen
  9. Also ich würde sagen, Terpentin, das hilft sicherlich. Viel Glück, die Tür ist echt gut geworden.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Tipps hast du sicher schon genug...
    Schön gemacht, kompliment ;-)

    lg simone

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe unlängst versucht ein Flaschenetikett zu lösen, das mir ja auch gelang, aber der Kleber. Richtig schön dick und unverwüstlich! Da fiel mir auf einmal das Wundbenzin ein, welches man ja auch zum Ablösen der Pflasterkleber auf der Haut verwendet. Das ging dann total easy! Kriegst in der Apotheke! Aber immer vorher vorsichtig probieren, aber wenns der Haut nichts macht, dann...trotzdem vorsichtig ausprobieren.
    lg
    sabine

    AntwortenLöschen
  12. Die Tür ist toll...Ann...Perfekto ...und ich muss da wohl nicht noch mein kommentaro dazu geben mit dem Klebband...den alle anderen gaben ja schon perfekto kommentaro ab....Nitroverdünner ist gut...und nicht an die farbe kommen ...plus Schaber aber eine neue Klinge nehmen...sonst hat die Scheibe gerne kratzer drin.....musste doch noch schnattern....hihi
    es grüessli
    Hanna

    AntwortenLöschen